aktuell Besucher dieser Seite

Wir haben 11 Gäste online

Bildergalerie

Kontakt zwischen dem Landescaritasverband Bayern und Diözese Budweis wieder aufgenommen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Leopold Graf Deym   
Montag, den 08. Juni 2015 um 14:50 Uhr
Auf Betreiben und Vermittlung von Graf Deym kam Anfang Juni nach längerer Zeit der Abstinenz nach dem Wechsel an der Spitze des bayerischen Landescaritasverbandes ein Kontaktgespräch mit dem soeben zum Bischof von Budweis ernannte Vlastimil Krocil und Landescaritasdirektor Prälat Piendl zustande.
RIMG0275
Prälat Piendl und Graf Deym in Drazic
Der 52. jährige Krocil hatte schon im Vorfeld verlauten lassen, daß er sich besonders für Familien und Benachteiligte einsetzen will. In dem 45 minütigen Gespräch bestätigte der neue Diözesanleiter seine Bereitschaft mit der bayerischen Caritas zusammenzuarbeiten. Konkrete Planungen stellte er bis zu seiner Intronisierung am 13.06.15 und entsprechenden Gesprächen mit seinen Verantwortlichen zurück. Den bayerischen Besuchern vermittelte der neue Bischof mehr spirituelle Verinnerlichung als politischen Gestaltungsdrang. Er bestätigte allerdings, daß eine verstärkte Aufnahme von Flüchtlingen ein großes Problem darstelle. Prälat Piendl informierte Bischof Krocil von einer länderübergreifenden Caritastagung im Oktober. Graf Deym wies auf die Jugendbildungs – und Begegnungsstätte Drazic und seinen Wunsch, mit dem Diözesanjugendhaus und Jugendseelsorger Dvorak stärker zusammenzuarbeiten hin. Von bayerischer Seite wird mit Spannung erwartet  ob und welche Veränderungen ggf. in der Diözesanverwaltung in der nächsten Zeit stattfinden.
deym_150608_550
Bildnachweis : 2. von rechts Bischof Vlasdimil Kocik von Budweis, 1. von rechts Leopolg Graf Deym
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Juni 2015 um 10:46 Uhr
 

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!