aktuell Besucher dieser Seite

Wir haben 6 Gäste online

Bildergalerie

Protokoll eines viertägigen Böhmenaufenthalts PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Leopold Graf Deym   
Montag, den 19. September 2016 um 08:32 Uhr
Donnerstag 8.09.2016 :
Anreise nach Drazic über einen IT.Beratungsstop bei der Firma „EASY USE“ in Sonndorf. Instandsetzung des Traktors und Mähen vor dem Haus.

Freitag 09.09.2016 :
Gespräch mit der Geschäftsführung der GmbH auf der Gemeinde. 12 h  Besuch von Prälat Dr. Döring, chauffiert vom Ehepaar Prof.Weber (FH Deggendorf) gemütliches Essen bei Papula mit sehr guter, launiger Unterhaltung. Besichtigung des Jugendschlosses.
DEYM_Doering_201609

Samstag 10.09.2016 : Mähen des Obstgartens hinterm Haus, kleinere Reparaturen und Aufräumarbeiten.

Sonntag 11.09.2016 : Fahrt nach Dirna und kurze Kontaktaufnahme mit dem MHD-Diözesanleiter Eugen Graf Wratislaw. Gespräche über Zusammenarbeit mit Bayern sollen folgen.
DEYM_Wratislaw_201609
Nachmittags :  Teilnahme an einem Caritas – Benefizkonzert in Milevsko.
Gesponsert vom Südböhmischen Kreis geben der Knabenchor „ Boni Pueri“aus Königsgrätz eine gut besuchte, hervorragende Vorstellung in der Klosterbasilika.
DEYM_Knabenchor
Die Kreiscaritasvorsitzende Fr. Rosickova begrüßt mich und plaziert mich in der ersten Reihe.
DEYM_Rosickova201609
Abends besuche ich das mir verbundene Ehepaar Fellmann in Drazic.

Am Montag 12.09.2016 :
mache ich auf der Heimreise einen kurzen Zwischenstop bei Herrn Sammer von der EUREGIO in Freyung.
DEYM_Sammer201609
Er informiert mich, daß aus kirchlichen Kreisen weiter wenig Aktivitäten kommen. Er bestärkt mich, bei der Diözese Passau zu versuchen, die Partnerschaft mit Budweis zu reaktivieren. Er gibt mir Informationen über die mögliche Förderung.

Einen zweiten Stop mache ich in Passau bei dem Geschäftsführer des Diözesanrates, Herrn Oberleitner, der es begrüßt, wenn ich in Zusammenarbeit mit Herrn Bonauer Überlegungen anstelle, wie man die Diözesan-Partnerschaft intensivieren kann. Er bedauert, daß das gescheiterte Projekt des LCV negative  Spuren hinterlassen hat.
 

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide!